Cookies

Cookie-Nutzung

Flachantenne – Satellitenfernsehen ohne die klobige Satellitenschüssel auf dem Dach

Der Fernsehempfang über die Satellitenschüssel ist nicht nur günstig, sondern auch noch einfach. Du benötigst dafür keinen Vertrag und auch keine zusätzlichen Schlüsselkarten, außer du möchtest HD+ empfangen. Der große Nachteil ist, besonders bei Mietwohnungen, das ausladende Design einer großen Satellitenanlage. Aus diesem Grund erlauben zahlreiche Vermieter die Anbringung auch nicht auf dem Balkon. Eine gute Alternative sind Flachantennen, die im Außenbereich kaum auffallen. Auch wenn sie sich technisch von Satellitenschüsseln unterscheiden, so ist das Ergebnis identisch.
Besonderheiten
  • Empfangen des digitalen Sat-Signals
  • Kompakte und unauffällige Bauweise
  • Sehr einfache Installation
  • Qualität unterscheidet sich nicht

Flachantennen Test & Vergleich 2021

Das Wichtigste zusammengefasst
  • Flachantennen sind dafür ausgelegt, um auf dem Balkon angebracht zu werden, das unauffällige Design und die kompakte Bauweise benötigen nur wenig Platz
  • Auch wenn die Technik sich vom Parabolspiegel unterscheidet, so ist der Empfang, bzw. das Ergebnis identisch
  • Das Installieren und Anbringen einer Flachantenne ist sehr einfach, aufgrund der geringe Maße kann dies auch eine einzige Person problemlos durchführen

Selfsat H30 D2 – Flachantenne für zwei Teilnehmer zum fairen Preis

Selfsat H30 D2 – Flachantenne für zwei Teilnehmer zum fairen Preis
Besonderheiten
  • Flachantenne vom bekannten Hersteller „Selfsat“ mit einem sehr guten Preis-Leistungs-Verhältnis
  • Großer Lieferumfang: Wandhalterung, Standfuß, Kompass, Schrauben, Aufbauanleitung
  • Geeignet für alle gängigen Satelliten: Astra, Eutelsat und Hotbird
  • Schnelle und einfache Installation, sehr gut geeignet für den mobilen Einsatz
n/a €
inkl 19% MwSt
Beschreibung
Der Hersteller „Selfsat” gehört in Deutschland zu den bekanntesten Entwicklern von Flachantennen. Aber nicht nur der Bekanntheitsgrad ist groß, sondern auch die Beliebtheit der Produkte. Erkennen kannst du dies schnell anhand der zahlreichen positiven Bewertungen auf Amazon für die H30-Flachantenne. Mehr als 4000 Kunden haben sich schon positiv zum Gerät geäußert. Mehr als 85% der Kunden vergeben dabei mindestens vier oder sogar fünf Sterne. Das sorgt für eine Gesamtbewertung von 4,4 von 5 Sternen. Insbesondere das gute Preis-Leistungs-System wird positiv hervorgehoben. Die Selfsat H30 D2 ist wahlweise als Single-, Dual-, Quad- oder Quattro-Variante verfügbar. Aufgrund der kompakten Bauweise sowie der einfachen Installation eignet sich dieses Modell wunderbar für die mobile Nutzung beim Camping oder am zweiten Wohnsitz. Kompatibel ist die Flachantenne von Selfsat mit allen gängigen Satelliten, darunter auf Astra, Hotbird und Eutelsat. Der Lieferumfang enthält nicht nur die Antenne mit dem passenden LNB, sondern gleichzeitig auch das notwendige Montagematerial. Dazu gehören eine Wandhalterung, ein Standfuß, ein Kompass, notwendige Schrauben sowie eine sehr gute Aufbauanleitung.

Humax Digital H40D2 – Premium-Flachantenne vom bekannten Hersteller

Humax Digital H40D2 – Premium-Flachantenne vom bekannten Hersteller
Besonderheiten
  • Zahlreiche hervorragende Bewertungen auf Amazon, mehr als 150 vier- oder fünf-Sterne-Bewertungen
  • Ansprechendes und zeitloses Design, hochwertige Verarbeitung der gesamten Flachantenne
  • Vorhanden mit einem Single-, einem Twin- oder einem Quad-LNB
  • Montagematerial sowie ein Kompass liegen mit im Paket
n/a €
inkl 19% MwSt
Beschreibung
Nutzt du das digitale Satellitenfernsehen schon länger, wirst du vermutlich häufiger über den Hersteller „Humax“ gestolpert sein. Ähnlich wie TechniSat gehört auch Humax zu den Premium- oder Spitzenherstellern auf dem Markt. Das Unternehmen liefert dir sehr hochwertige Geräte in nahezu allen Preisklassen. Aber vor allem der gehobene Sektor wird von Humax am liebsten bedient. Aus diesem Grund sind die meisten Produkte ein wenig teurer als bei anderen Unternehmen. Dafür erhältst du aber immer die beste Qualität. Zur Sperrspitze gehört auch die HUMAX Digital H40D2 Flachantenne, die auf Amazon rund 120 Euro kostet. Für diesen Preis kannst du dich entweder für ein Modell mit Single-LNB oder für die Version mit Twin-LNB entscheiden. Der Preisunterschied sind lediglich 10 Euro. Aus diesem Grund raten wir dir, dass du dich direkt für die größere Version entscheidest. Auch die HUMAX H40D2 lässt sich schnell und einfach installieren, was sie zu einem hervorragenden Begleiter für unterwegs macht. Neben den beiden Versionen mit einem Single- und einem Twin-LNB kannst du auch eine Flachantenne mit Quad-LNB auswählen. Im Vergleich zu den anderen Modellen fällt das Design besonders auf, das etwas moderner und zeitloser wirkt. Im Lieferumfang findest du auch bei der Flachantenne von HUMAX wieder das nötige Montagematerial sowie einen Kompass wieder.

Telestar Digiflat 2 – deutsches Markenprodukt für zwei oder vier Teilnehmer

Telestar Digiflat 2 – deutsches Markenprodukt für zwei oder vier Teilnehmer
Besonderheiten
  • Mitunter am besten bewertete Flachantenne auf Amazon in diesem Preisbereich
  • Erhältlich als Modell mit Single-, Twin- oder Quad-LNB
  • Umfangreiches Montage Zubehör, inklusive Kompass und Schrauben, Wahlweise Installation am Mast oder an der Wand
  • Sehr kompakte Maße von 51,4cm x 27,4cm x 6,9cm, nur 4,5 Kilogramm schwer
n/a €
inkl 19% MwSt
Beschreibung
Ein weiterer bekannter Hersteller für Flachantenne und für Empfangstechnik im Allgemeinen ist Telestar. Hierbei handelt es sich ebenfalls um ein deutsches Unternehmen, das dir einen schnellen und freundlichen Service bietet. Die Telestar Digiflat 2 ist preislich auf der Höhe der Humax-Antenne, allerdings ist hier der Preisunterschied zum Single-LNB-Modell etwas größer. Dafür bekommst du für nur 10 Euro mehr bereits die Version mit einem Quad-LNB. Aus diesem Grund können wir dir hier die besser ausgestattete Version ans Herz legen. Auch die Digiflat 2 von Telestar lässt sich, dank des mitgelieferten Montagezubehörs schnell und einfach installieren. Dazu gehören neben den notwendigen Schrauben auch ein Kompass sowie eine passende Halterung. Du kannst dabei frei entscheiden, ob du die Digiflat 2 von Telestar am Mast oder an der Wand montieren möchtest. Das Design ist weniger modern als bei der Flachantenne von Humax, allerdings sorgt das unauffällige Design dafür, dass das Gerät von Telestar kaum auffällt. Auf Amazon bekommt diese Flachantenne die besten Bewertungen, gemessen an den zuvor vorgestellten Modellen. Auch wenn der Vorsprung mit 4,6 von 5 Sternen nicht sehr groß ist, ist er dennoch vorhanden. Die meisten Kunden loben dabei die einfache Montage, aber auch das starke Signal.

Was ist eine Flachantenne?

Ein Blick auf die Hausdächer auf der Welt verrät, wer an das Kabelnetz angebunden ist und wer nicht. Große, ausladende Parabolspiegel „zieren“ zahlreiche Kleingärten, Hausdächer und Grundstücke. Die großen Spiegel sorgen für den notwendigen Fernsehempfang per Satellit. Doch musst du nicht unbedingt auf solche eine Satellitenschüssel zurückgreifen, denn mittlerweile existieren auch zahlreiche sinnvolle Alternativen. Dazu gehört auch die Flachantenne, die im Endeffekt den gleichen Effekt hat, wie ein Parabolspiegel: sie sorgt für den Fernsehempfang. Auch wenn eine Flachantenne anders funktioniert, ist die grundlegende Funktion identisch. Der größte Vorteil ist allerdings, dass die Flachantenne wesentlich kompakter und leichter ist. Dadurch kannst du sie an der Hauswand oder auf dem Balkon problemlos verstecken. Vor allem Mieter von Wohnungen haben hier einen großen Vorteil, da zahlreiche Eigentümer das Anbringen einer klassischen Satellitenschüssel nicht erlauben. In diesem Artikel möchten wir dir die kleinen Empfangsgeräte einmal näher vorstellen.

Funktion

Im Volksmund wird der klassische Parabolspiegel auch als Satellitenschüssel bezeichnet. Genauso kann die Flachantenne auch als Panelantenne daherkommen. Die Funktionsunterschiede beider Antennen sind grundverschieden, jedoch ist das Ergebnis identisch: du empfängst deine Lieblingsserie über beide Technologien in identischer Qualität. Eine klassische Parabolantenne erhält die Signale vom Satelliten, bündelt diese zu einem „Brennpunkt“ und leitet diesen dann an den LNB und an den Receiver weiter. Bei der Flachantenne kommt es zu keiner Bündelung, sondern sie kann die Interferenzen der Mikrowellen direkt verarbeiten und weiterleiten. Dadurch benötigt eine Flachantenne auch keinen Feed-Halter für den LNB.

Wann benötige ich eine Flachantenne?

Nutzt du bereits einen Parabolspiegel, musst du nicht zwangsläufig auf eine Flachantenne wechseln. Vor allem auf großen Grundstücken, auf denen die Satellitenschüssel kaum auffällt, ist der Wechsel nicht unbedingt notwendig. Anders verhält es sich bei Eigentumswohnungen oder bei Mietwohnungen. Hier wird vom Eigentümer der Anbau einer Satellitenschüssel nicht immer genehmigt. In diesem Fall kannst du eine Flachantenne aufstellen, denn diese sind wesentlich kompakter und leichter als klassische Parabolspiegel. Zudem fallen sie am Geländer des Balkons kaum auf. Die meisten Antennen liefern das notwendige Montagematerial bereits mit, sodass du dir darüber keinerlei Gedanken machen musst. Solltest du aus deiner Wohnung ausziehen, kannst du das Gerät problemlos entfernen.

Aber nicht nur für Wohnungen sind Flachantennen geeignet. Insbesondere Camper und Vielreisende können auf die kompakten Empfangsgeräte vertrauen, da sie sich schnell und einfach an jedem Ort installieren lassen. Da sie sehr klein sind, passen sie wunderbar in den Kofferraum.

Die wichtigsten Hersteller

HerstellerBesonderheiten
MegaSat
  • Produkte von Megasat findest du sehr schnell auf Amazon und auf anderen Online-Plattformen. Hierbei handelt es sich um eine Eigenmarke eines bekannten deutschen Unternehmens. Die Produkte sind nicht nur günstig, sondern liefern auch moderne Technologien.
  • Sehr günstige Flachantennen im Angebot, viele Geräte unter 100 Euro
  • Passende zusätzliche Technik wie Receiver oder notwendige Kabel ebenfalls vorhanden
  • Schnelle und einfache Installation dank gut geschriebener Anleitung
  • SAT-Messgeräte für die einfache Signalfindung vorhanden
  • Ebenfalls im herstellereigenen Shop vorhanden
Selfsat
  • Die Klassiker unter den Flachantennen kommen in den meisten Fällen von Selfsat. Das Unternehmen sitzt in Südkorea und hat in Frankreich eine Außenstelle. Auf Amazon werden die Antennen allerdings direkt aus Deutschland zu dir geliefert.
  • Sehr gute Bewertungen auf den großen Marktplätzen vorhanden
  • Zahlreiche Anleitungen über Google auffindbar, beispielsweise „Selfsat Antenne ausrichten“ auf Google eingeben
  • Starkes Preis-Leistungs-System, selbst hochwertige Flachantennen gibt es unter 100 Euro
  • Einfache und schnelle Installation ohne viel Knowhow möglich
  • Fortschrittliche Technologien und moderne Technik
  • Schneller Kundensupport bei Fragen und Anregungen
Telestar
  • Ähnlich wie Selfsat ist auch Telestar ein bekannter Hersteller für SAT-Empfangstechnik. Das Unternehmen liefert dir nicht nur gute Flachantennen, sondern auch die passenden Receiver und Kabel, wenn du diese benötigst. Hinzu kommt, dass es sich um ein deutsches Unternehmen handelt.
  • Bekannter, deutscher Hersteller von SAT-Empfangstechnik mit hervorragendem Support
  • Zahlreiche gute Bewertungen auf unterschiedlichen Plattformen vorhanden
  • Schneller und zuvorkommender Support bei Problemen oder Fragen
  • Hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis bei allen Produkten

Gibt es Alternativen?

Möchtest du deinen Fernsehempfang neugestalten und vielleicht vom Kabelanschluss zum Satellitenanschluss wechseln, hast du zwei Möglichkeiten. Entweder du wählst die klassische Variante und setzt auf einen Parabolspiegel oder du entscheidest dich für die Flachantenne. Eine Alternative dazu existiert noch nicht auf dem Markt. Lediglich bei der Technologie des Empfangs kannst du andere Wege gehen und dich für den DVB-T-Empfang und nicht für den DVB-S-Empfang entscheiden.

Wie installiere ich eine Flachantenne?

Die Installation einer modernen Flachantenne ist, herstellerübergreifen, identisch zum Anbringen eines einfachen Parabolspiegels. Die meisten guten Flachantennen liefern dir das notwendige Zubehör bereits mit, sodass du sofort loslegen kannst. Allerdings bleibt dir auch bei einer Panelantenne das Ausrichten nicht erspart. In Deutschland ist dies meist gen Süden. Schaust du dir die Liste unserer Empfehlungen einmal genauer an, wirst du feststellen, dass alle Modelle einen passenden Kompass mitliefern. Das erleichtert dir die Ausrichtung ungemein. Allerdings kannst du auch einen Sat-Finder oder eine passende Smartphone-App nutzen. Beides gibt es zu geringen Preisen entweder bei Amazon oder in den Appstores.

Nur eingeschränkt für Multi-Receiver-Nutzung (mehr als 4 Geräte)

Im Vergleich zum Parabolspiegel musst du bei der Flachantenne bei der multiplen Nutzung mehrerer Receiver einige Abstriche machen. Zwar kannst du einen, zwei, drei und vier Receiver gleichzeitig nutzen, doch mehr ist in den meisten Fällen nicht möglich. Das liegt in erster Linie daran, dass sich Flachantennen nicht „tunen“ lassen. Du kannst den LNB selten austauschen, sodass du ein wenig eingeschränkter agieren kannst. Dafür bekommst du ein sehr kompaktes Empfangsgerät.

Was ist Multifeed?

Möchtest du zusätzlich noch Multifeed nutzen, wird es ebenfalls kompliziert. Allerdings ist dies lediglich bei der Nutzung mehrerer Satelliten der Fall. Möchtest du neben dem deutschen Fernsehen als auch noch das britische oder das türkische Fernsehprogramm empfangen, ist die Flachantenne weniger gut geeignet. Das liegt daran, dass sich keine weiteren LNBs an der Antenne anbringen lassen. Umgehen könntest du dies, indem du die Antenne jedes Mal neu ausrichtest, um einzelne Satelliten zu empfangen. Allerdings kann das für den ein oder anderen Nutzer etwas umständlich und auch nervig werden. Solltest du also Multifeed nutzen wollen, ist es ratsam, dass du zum Parabolspiegel greifst.

Achtung vor versteckten Satellitenschüsseln!

Einige Hersteller preisen ihre Flachantennen als solche an, auch wenn es gar keine sind. Stößt du auf ein besonders großes und günstiges Modell kann es sein, dass es sich um einen Parabolspiegel handelt, der lediglich unter einer Verkleidung versteckt ist. Erkennen kannst du dies auch daran, dass der LNB oftmals nicht intern, sondern extern verbaut ist. Schlimm ist das keinesfalls, denn mit beiden Antennen kannst du das Fernsehprogramm per Satellit empfangen. Allerdings sind diese Geräte häufig wesentlich größer als richtige Flachantennen.

FAQ – häufig gestellte Fragen

FrageAntwort
Was ist besser – Satellitenschüssel oder Flachantenne?Die Frage nach der Leistung und dem Vorteil einzelner Schüsseln haben wir im Artikel umfangreich erläutert. Fakt ist, dass rein qualitativ kein Unterschied zwischen beiden Modellen vorhanden ist. Während der Parabolspiegel problemlos mit mehreren LNBs arbeiten kann, ist die Flachantenne einfach zu Montieren und auszurichten. Hinzu kommt, dass sie auf dem Grundstück oder am Balkon kaum auffällt.
Was kostet eine gute Satellitenanlage?Neben der Antenne musst du noch einige weitere Geräte hinzukaufen, damit das Signal auf dem Fernseher als Bild erscheint. Dazu gehören diverse Kabel, ein Receiver und natürlich auch der passende Fernseher. Insgesamt kannst du lediglich für die Empfangstechnik rund 300 Euro aufwärts einrechnen.
nach oben