Cookies

Cookie-Nutzung

Zimmerantenne:  Bester Empfang Zuhause, beim Camping oder unterwegs

Der digitale Fernsehempfang hat die Programmvielfalt über verschiedene Kanäle in den letzten Jahren stark beflügelt. Doch kannst du nicht in allen Regionen der Welt problemlos deine Satellitenschüssel aufstellen oder einen Kabelanschluss nutzen. Bist du viel unterwegs oder möchtest zu Hause möglichst einfach und günstig digitales Fernsehen empfangen, kommst du mit DVB-T voll auf deine Kosten. Mit einer Zimmerantenne kommst du sogar in den Genuss von HD-Programmen.
Besonderheiten
  • Unterschiedliche Preisklassen
  • Von groß bis klein
  • RGB-Beleuchtet
  • Leicht austauschbar

Zimmerantennen Test & Vergleich 2020

Das Wichtigste zusammengefasst
  • Zimmerantennen haben die Möglichkeit, das DVB-T-Signal aufzugreifen und zu verarbeiten
  • Einige Modelle bringen einen eigenen Verstärker mit, sodass du problemlos überall das digitale Fernsehen empfangen kannst
  • Die Einrichtung und Installation einer solchen Antenne geht schnell und benötigt kaum Know-How

VSG AVK25 Plus DVB-T2 Antenne – ein günstiger Einstieg

VSG AVK25 Plus DVB-T2 Antenne – ein günstiger Einstieg
Besonderheiten
  • Sehr kleine, kompakte Antenne für die Verwendung an allen DVB-T2-Geräten (Fernseher, Notebook, DVB-T2-Stick)
  • Sehr gutes Preis-Leistungs-Ergebnis bei starker Leistung
  • Langes 5 Meter langes Kabel sorgt für große Flexibilität beim Aufstellen
  • Massiver Aluminiumkern und hochwertiges Kupfer-Kabel liefern die beste Signalstärke im Raum
15,89 €
inkl 19% MwSt
BeschreibungKundenmeinungen / Einschätzung
Klein, günstig, aber dennoch sehr stark für den verbesserten Empfang von digitalem Fernsehen über DVB-T und DVB-T2. Das Unternehmen VSG bietet dir hiermit eine unauffällige Zimmerantenne an, die du wunderbar verstecken kannst. Aufgrund ihrer Höhe von lediglich 13 Zentimetern fällt sie im Raum kaum auf. Die kompakten Maße machen sie zusätzlich zu einem wunderbaren Begleiter auf Reisen, da sie kaum Platz wegnimmt. Anschließen kannst du sie an allen DVB-T2-Geräten, egal ob am Fernseher, am Notebook oder am DVB-T-Stick am PC. Einen festen Stand erhält sie durch einen 8cm breiten Magnetfuß, der aber auch ohne metallische Unterlage die Antenne stabil auf dem Boden hält. Für die maximale Flexibilität stattet der Hersteller die Antenne mit einem fünf Meter langen Kabel aus. Das Kabel besteht aus hochwertigem Kupfer für eine maximale Empfangsleistung. Untermauert wird das von einem massiven Aluminiumkern innerhalb der Antenne, der das Signal nochmals verstärkt.
Auf Amazon sind sich über 2000 Kunden bereits einig, dass es sich hierbei um einen Preis-Leistungs-Hit handelt. Über 80% aller Kunden bewerten die Antenne mit 4 oder mehr Sternen, wodurch sie auf eine Gesamtpunktzahl von 4,3 von 5 kommt.

TechniSat Digitenne TT2 – groß und leistungsstark

TechniSat Digitenne TT2 – groß und leistungsstark
Besonderheiten
  • Solide und preisgünstige Zimmerantenne, die sich einfach ausrichten lässt.
  • LTE4-Filter sorgt für einen Störungsfreien Empfang durch das Eliminieren von Mobilfunksignalen
  • Empfang von DVB-T, DVB-T2, DAB+ und UKW
  • 36 dB Vollband-Verstärkerantenne für die Nutzung im Innenraum
17,39 €
inkl 19% MwSt
BeschreibungKundenmeinungen / Einschätzung
Auf den ersten Blick könnte man denken, dass TechniSat mit der Digitenne nicht nur das DVB-T-Signal verstärken möchte, sondern auch nach außerirdischem Leben sucht. Das Design erinnert ein wenig an ältere Sci-Fi-Filme, allerdings macht die Bauart hierbei durchaus Sinn. Anders als andere Antennen, lässt sich dieses Modell gezielt ausrichten, wodurch das stärkste Signal unmittelbar empfangen werden kann. Eine Ähnliche Funktionsweise haben auch Satelliten-Schüsseln, die ebenfalls in Richtung des Signals ausgerichtet werden sollten. Das ermöglicht dir eine Feinjustierung der Antenne, die du bei anderen Modellen eher selten hast. Ein großer Vorteil dabei ist auch, dass die Antenne über einen LTE4-Filter verfügt, der Mobilfunksignale herausfiltert und somit erfolgreich gegen Störungen ankämpft. Empfangen kannst du mit der Digitenne nicht nur DVB-T, sondern auch DVB-T2, DAB+ und UKW. Das macht aus diesem Modell einen kostengünstigen Allrounder, denn mit unter 20 Euro bekommst du hier ein starkes Stück Technik.
Auf Amazon wird die Antenne gut, aber nicht unbedingt überragend bewertet. Sie macht, was sie soll und mehr auch nicht. Für solch einen Preis demnach eine solide Zimmerantenne.

Oehlbach Scope Vision DVB-T2 – der Bestseller unter den Zimmerantennen

Oehlbach Scope Vision DVB-T2 – der Bestseller unter den Zimmerantennen
Besonderheiten
  • Moderne und gutaussehende Zimmerantenne, die perfekt in jedes Ambiente passt
  • Stromanschluss erfolgt per USB am Fernseher, Notebook oder PC, Alternative Stromquelle ist die Steckdose
  • 1,8 Meter langes Kabel für die Verbindung mit dem Fernseher/PC, 24-Karat vergoldete Kontakte
  • Unterstützt DVB-T2 und zahlreiche private HD-Sender (Freenet-Abo vorausgesetzt)
37,39 €
inkl 19% MwSt
BeschreibungKundenmeinungen / Einschätzung
Beim Oehlbach Scope Vision trifft Design auf erstklassige Technik. Vergleichst du dieses Modell mit den anderen Antennen, wird dir schnell auffallen, dass es sich hierbei um keinen Standard handelt. Oehlbach gehört zu den Spitzenherstellern für dein Heimkino und den Weg geht der Hersteller in jeder Produktkategorie. Somit erhältst du mit der Oehlbach Scope Vision eine schlanke Zimmerantenne, die nicht nur das DVB-T2-Signal aufgreift und verstärkt, sondern gleichzeitig auch für den HD-Empfang vorbereitet ist. Anschließen kannst du diese Antenne wahlweise an einen USB-Port oder an dein Stromnetz, je nachdem, was dir besser gefällt. Das macht die Nutzung dieser DVB-T-Antenne sehr flexibel. Die Anschlüsse der Antenne sind mit 24 karätigem Gold überzogen, das für eine hohe Kontaktsicherheit sorgt. Verfügst du über ein Freenet-Abo, kannst du zahlreiche private und freie Sender in HD genießen.
Auf Amazon gehört die Oehlbach Scope Vision zu den Bestsellern unter den DVB-T-Zimmerantennen. Dadurch konnte sie auch schon über 500 Rezensionen erhalten, die überwiegend positiv ausfallen. Allerdings gehen die Meinungen hierbei stark auseinander. Einige Kunden berichten von einer sehr starken Empfangsleistung, während andere davon eher enttäuscht sind. Allerdings heimst die Scope Vision überwiegend positive Bewertungen ein.

Oehlbach Flat Style One DVB-T2 – Premium-Klasse für DVB-T2

Oehlbach Flat Style One DVB-T2 – Premium-Klasse für DVB-T2
Besonderheiten
  • Gehobene DVB-T2-Zimmerantenne zum Aufstellen oder zum Anbringen an der Wand
  • Vergoldete Kontakte für eine störungsfreie Übertragung der Signale und Daten
  • Unterstützt neben privaten HD-Sendern auch die 4K-Auflösung (Sofern verfügbar)
  • Erhältlich in den Farben Schwarz und Weiß
  • Sehr einfache Installation, 360 Grad Empfangssystem (Keine Ausrichtung notwendig)
37,39 €
inkl 19% MwSt
BeschreibungKundenmeinungen / Einschätzung
Während die Scope Vision den Einstieg im HD-Segment von DVB-T2 darstellt, geht die Flat Style One noch einen Schritt weiter. Sie verfügt nicht nur über etwas fortschrittlichere Technik, sondern gleichzeitig über ein ausgesprochen ansehnliches Design. Die Flat Style One lässt sich dadurch noch einfacher und besser in dein Heimkino integrieren, da sie einem sehr flachen Multiroom-Lautsprecher ähnlichsieht. Als Weiterentwicklung des zuvor vorgestellten Modells möchte sie vor allem ein stärkeres Signal aber auch eine gehobene Ausstattung biete. Und das kann sie, denn neben dem Empfang von HD-Material über das DVB-T2-Signal, unterstützt die Flat Style One nun sogar 4K-Auflösungen. Natürlich sind auch bei der weiterentwickelten DVB-T-Zimmerantenne von Oehlbach wieder alle Anschlüsse mit 24 karätigem Gold überzogen. Das sorgt für eine Störungsfreie Übertragung der Signale und Daten. Je nach Innendesign in deinem Wohnzimmer kannst du dieses Modell in Schwarz oder in Weiß bestellen.
Kunden auf Amazon sind sich auch durchgehend einig, dass die neue Flat Style One von Oehlbach eine starke Weiterentwicklung darstellt. Bisher konnte das Modell noch nicht viele Bewertungen für sich gewinnen, was aber in erster Linie daran liegt, dass es sich um eine Neueinführung auf dem Markt handelt.

Was ist eine Zimmerantenne?

Möchtest du fernsehen, kommen häufig nur drei unterschiedliche Arten für dich in Frage. Die geläufigsten Empfangstypen sind der Kabelanschluss und der Satellitenanschluss. Hier erhältst du nahezu immer eine starke, sichere und qualitativ hochwertige Verbindung. Die dritte Empfangstechnologie ist der terrestrische Empfang, der auch als DVB-T bekannt ist. Da sich das Signal hierbei am Boden ausbreitet und nicht „von Oben“ kommt, kann es aber häufig zu starken Einschränkungen kommen. Stark bebaute Gebiete sorgen oftmals dafür, dass das Signal nicht optimal bis zu deinem Empfänger durchdringen kann. Eine Zimmerantenne kann dir dann weiterhelfen, denn sie greift das Signal auf und verstärkt es oder sie sorgt dafür, dass du das Signal von einem anderen Ort abgreifen kannst. Viele Zimmerantennen liefern dir daher auch ein langes Kabel von bis zu fünf Metern oder mehr. Sie lassen sich völlig frei im Raum oder in der Wohnung platzieren, damit du immer das stärkste Signal bekommst. Einige Systeme liefern dir zusätzlich einen internen Verstärker, der das empfangene Signal zusätzlich verbessert. Das ermöglicht es dir, selbst in Gebieten mit schlechtem Empfang, in den Genuss von HD-Material zu kommen. Mit den Modellen von Oehlbach kannst du sogar 4K-Auflösungen nutzen.

Was ist DVB?

Auf der Suche nach einem neuen Fernseher, Receiver oder Anbieter für den Fernsehempfang wird dir häufig die Bezeichnung „DVB“ unter die Augen treten. Die Abkürzung steht dabei für „Digital Video Broadcast“, was nicht mehr bedeutet als „Digitalfernsehen“. Da schon vor vielen Jahren das analoge Signal abgeschaltet wurde, empfängst du mittlerweile alles über diesen Standard. Beim Digitalfernsehen werden die einzelnen Daten stark komprimiert, wodurch du auf einer Frequenz mehrere Programme empfangen kannst. Beim analogen Fernsehen war dies noch nicht möglich, da pro Frequenz nur ein Sender ausgestrahlt werden konnte. Aufgrund der Komprimierung kann es aber auch zu starken Einschränkungen in der Qualität kommen. Wichtig hierbei ist, dass du ein möglichst starkes Empfangsgerät wie beispielsweise einen Receiver oder einen guten Tuner im TV-Gerät zur Verfügung hast. Beim DVB-T-Empfang kann dir eine Zimmerantenne zusätzlich helfen.

DVB-T – Digital Video Broadcast Terrestrial

Eine nicht sehr weit verbreitete, aber sehr nützliche Empfangstechnologie ist der terrestrische Empfang, den es seit vielen Jahren in zweiter Ausführung gibt. Mittlerweile kannst du über DVB-T2 nicht nur HD-Sender empfangen, sondern du kommst auch in den Genuss von 4K-Auflösungen sowie zusätzlichen Programmen. Beim terrestrischen Empfang wird das Signal am Boden ausgebreitet, sodass eine flächendeckende Übertragung möglich wird. Seit der neuen Version ist auch der Empfang erheblich besser als zuvor. Vor allem für Menschen, die häufig unterwegs sind, kann diese Technologie durchaus Sinn machen. Der große Vorteil bei DVB-T2 ist, dass du keine Verträge brauchst. Lediglich ein Empfangsgerät und eine passende Antenne sind hierfür von Nöten. Ein Vertrag wird erst notwendig, sobald du in den Genuss von HD- oder 4K-Material kommen möchtest. Hier hat sich schon vor vielen Jahren der Anbieter „Freenet“ die Rechte gesichert, sodass du nur über dieses Unternehmen die nötigen Verträge erhalten kannst.

Wie kann ich DVB-T/DVB-T2 empfangen?

Der Empfang von DVB-T2-Fernsehen ist nicht nur einfach, sondern auch kostengünstig. Du hast dabei, je nach Endgerät, zwei Möglichkeiten.

DVB-T-Stick

Möchtest du deine Fernsehprogramme auf einem PC, Notebook oder Tablet-PC empfangen, benötigst du einen DVB-T-Stick. Dieser wird an den USB-Port deines Systems angeschlossen und mithilfe einer Software installiert und eingerichtet. Die meisten Hersteller liefern dir das nötige Programm zum Empfangen der einzelnen Kanäle kostenlos mit. Da die Software häufig sehr umfangreich gestaltet ist, kommst du in den Genuss einiger Gadgets, wie dem Pausieren oder der Einklick-Aufnahme.

DVB-T-Tuner

Für den Empfang auf dem Fernseher ist ein DVB-T2-Tuner notwendig, der sich entweder in deinem Receiver oder deinem Fernseher befindet. Die meisten modernen TV-Geräte liefern dir heute bereits einen notwendigen Tuner für den Empfang mit. Aufgrund der Bauweise liefern diese Module dir aber oftmals eine schlechte Empfangsqualität. Hier ist eine separate Zimmerantenne nahezu verpflichtend, um möglichst viele Programme in guter Qualität empfangen zu können.

Die wichtigsten Hersteller für Zimmerantennen

HerstellerBesonderheiten
Oehlbach
  • Oehlbach ist sicherlich allen ein Begriff, die für ihr Heimkino nur das Beste vom Besten wollen. Der Hersteller hat sich auf hochwertige und professionelle Kabel-Lösungen spezialisiert, die von kaum einem anderen Hersteller übertrumpft werden können. Aber auch im DVB-Bereich ist Oehlbach gut aufgestellt.
  • Number-1-Hersteller, wenn es um Kabel und Verbindungen geht
  • Feste Materialien und fortschrittliche Technik
  • Mehr als 45 Jahre Erfahrung
  • Schneller und zuvorkommender Support direkt aus Deutschland
CSL
  • CSL ist ein deutsches Unternehmen, das sich auf PC, Notebooks und auf nahezu jedes technische Zubehör spezialisiert hat. Dabei geht das Unternehmen weniger auf die maximale Qualität als viel mehr auf ein sehr gutes Preis-Leistungs-Ergebnis.
  • Unglaublich großes Angebot an technischen Zubehör, PCs und Notebooks
  • Deutsches Unternehmen mit schnellem und gutem Support
  • Sehr geringe Preise für nahezu alle Produkte
  • Gefühl, alles aus einer Hand zu erhalten
TechniSat
  • Ähnlich wie Oehlbach, ist auch TechniSat ein Spezialist auf seinem Gebiet. Allerdings hat sich das Unternehmen nicht nur auf Kabel, sondern viel mehr auf Empfangstechnologie spezialisiert. Bei TechniSat erhältst du die mitunter besten Receiver und Antennen für DVB auf dem Markt.
  • Großes Angebot an verschiedenen DVB-Receivern
  • Fortschrittliche und hochwertige Technologien vorhanden
  • Erstklassiges Preis-Leistungs-Ergebnis bei nahezu allen Produkten
  • Schneller und zuvorkommender Support direkt aus Deutschland

Welche Zimmerantennen gibt es?

Je nachdem, welche Programme du empfangen möchtest und wie viel Geld du investieren möchtest, hast du die Auswahl zwischen zwei verschiedenen Ausführungen. Zum einen stehen dir passive Antennen zur Verfügung und zum anderen aktive Systeme. Hier möchten wir dir beide Modelle einmal näher erläutern.

Passive Zimmerantennen

Eine passive Zimmerantenne kommt nahezu immer als einfache Stabantenne zu dir. Hierbei handelt es sich um ein kleines Empfangsgerät, das zusätzlich an deinen DVB-Tuner oder an deinen Stick angeschlossen wird. Stabantennen sind nur sinnvoll, wenn das DVB-T-Signal im Innenraum sehr schwach, aber außerhalb deiner Wohnung stärker vorhanden ist. Die passive Antenne greift das Signal dann auf und dein internes Modul kann dies als Quelle nutzen. Sie agiert demnach nicht als Verstärker, sondern viel mehr als Übermittler. Passive Zimmerantennen benötigen keine separate Stromversorgung.

Aktive Zimmerantennen

In die Kategorie der aktiven Zimmerantennen zählen beispielsweise die Oehlbach-Modelle aus unserer Empfehlungsliste. Hierbei handelt es sich um Zimmerantennen, die über einen integrierten Verstärker verfügen. Sie können das DVB-T-Signal aufgreifen, verstärken es und leiten dies an dein Modul oder an deinen Tuner weiter. Dafür benötigen aktive Zimmerantennen eine separate Stromversorgung, die über ein Netzteil oder über einen USB-Port realisiert werden kann.

Gibt es Alternativen zur Zimmerantenne?

Die Alternative zu einer kompakten Zimmerantenne ist ausschließlich die Außenantenne für den DVB-T-Empfang. Ähnlich wie bei einer Satellitenschüssel wird dieses Modell außerhalb des Hauses oder außerhalb der Wohnung fest verbaut und dann verkabelt. Außenantennen sind nicht nur teurer, sondern sie müssen auch sinnvoll verkabelt werden. Eine Alternative sind Zimmerantennen, die auch außerhalb aufgestellt werden können. Hier ist es wichtig, dass du darauf achtest, dass diese Modelle möglichst wetterfest sind. Dazu zählt in erster Linie ein hochwertiges Material, denn abwechselnde Nässe, Kälte und Wärme können der Antenne starken Schaden zufügen, wodurch der Empfang beeinträchtigt wird. Im schlimmsten Fall erleidet deine Antenne einen Komplettausfall.

FAQ – häufig gestellte Fragen

FrageAntwort
Wie kann ich DVB-T2 mit einer DVB-T-Antenne empfangen?Der terrestrische Empfang ist qualitativ hochwertig und gleichzeitig sehr flexibel. Du kannst problemlos mit einer DVB-T-Antenne auch das DVB-T2-Signal empfangen. Allerdings hat die Zimmerantenne wenig mit der Verarbeitung des Signals zu tun. Denn dein Tuner oder dein DVB-Stick müssen im Zweifelsfall ausgetauscht werden, wenn diese den neuen Standard noch nicht unterstützen.
Wie richtige ich eine DVB-T-Antenne richtig aus?Da es sich beim DVB-T-Signal um eine erdnahe Verbreitung handelt, kann es je nach Wohngebiet und Bebauung zu starken Schwankungen kommen. Schon eine Veränderung der Antenne um einen Meter kann deinen Fernsehempfang stark beeinflussen. Sinnvoll ist es, dass die Antenne in die Nähe eines Fensters gestellt wird. Achte aber darauf, dass in der Nähe keinerlei andere elektronische Geräte stehen. Vor allem Mikrowellen oder Router können das Signal stark negativ beeinflussen.
Welche Sender kann ich mit DVB-T empfangen?Besitzt du kein Freenet-Abo kannst du in der Regel alle verfügbaren öffentlich-rechtlichen Sender empfangen, die es gibt. Reicht dir das allerdings nicht aus, kannst du bei Freenet.de einen Vertrag für 5,75€ (Stand 2020) abschließen. Alternativ kannst du dich auch für ein Komplettpaket oder eine Guthabenkarte entscheiden, wenn du das Abo umgehen möchtest. Mit dem Vertrag empfängst du zusätzlich zahlreiche private Sender in HD oder sogar in 4K.

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

nach oben